Mit Harry Prünster beim Bundesheer-Künstlertag

Das österreichische Bundesheer organisiert regelmäßig Besuche von Künstlern bei den UNO Truppen am Golan in Syrien und im Kosovo. Als D-JMC durfte ich im Rahmen der Auslandstruppenbetreuung 2004 das Bataillon auf den „Golan Heights“ und 2006 die Soldaten im „Camp Casablanca“ im Kosovo besuchen. Regelmäßig lädt das Team der Öffentlichkeitsarbeit des Austrian Armed Forces International Centre auch zu Begegnungen der Artists in Wien: Diesmal eine humorvolle-ernsthafte Führung durch den Wiener Zentralfriedhof mit Militäroberkurator Alexander Wessely. Mit Irene Gehrsitz konnte ich das Falco Grab, die Bundespräsidentengruft oder den Künstlerehrenhain bewundern. Beim anschließenden Beisammensein durfte ich durch Mastermind Oberstleutnant Michel „Mike“ Hafner auch den beliebten ORF Volksmusikmoderator Harry Prünster kennenlernen. Ein spannendes Gespräch über die Entertainment- und Medienwelt!

Leave A Comment